++ Good news – Gott sei Dank …….++

++ Aktuelles zum Start am 10.05. ++

Aufgrund der Inzidenzwertes von aktuell >100 < 165 für die Stadt Rosenheim (Stand: 04.05.2021) haben folgende Klassen Präsenz- oder Wechselunterricht:

  • Wechselunterricht für die gesamte Grundschule
  • Präsenzunterricht: 9a (Frau S. Hauer), 9b (Frau K. Denz) und 10V2 (Herr D. Striffler)

Wir freuen uns riesig, dass die Grundschüler wenigstens wieder teilweise kommen dürfen. Traurig macht uns aber das Los unser Mittelschüler in den Klassen 5 – 8, hier bleibt es wohl bis auf Weiteres beim Distanzunterricht.

Weiterhin gültig ist, dass die Teilnahme am Präsenzunterricht, an der Notbetreuung oder der Mittagsbetreuung nur möglich ist, wenn ein aktueller, negativer Covid-19-Test vorliegt. Dieser kann nachgewiesen werden durch …..

  • durch einen Selbsttest, der unter Aufsicht in der Schule durchgeführt wird

oder

  • durch einen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der außerhalb der Schule von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde.

Genauere Informationen zu den „Testbestimmungen“ erhalten auf der Webseite des Kultusministeriums unter www.km.bayern.de/selbsttests. Das Ihnen bereits zugesandte Merkblatt stellen wir Ihnen hier nochmals zur Verfügung.

Zeitliche Durchführung der Selbsttests:

  • Je nach Woche findet in den Grundschulklassen zwei oder drei Tests statt.
  • In den drei Abschlussklassen wird normalerweise am Montag, am Mittwoch und am Freitag getestet.
  • In den Notbetreuungsgruppen ist die Terminierung individuell, da viele Kinder nicht täglich dieses Angebot in Anspruch nehmen.

Unser Notbetreuungsangebot:

  • Hier bilden wir ab 10.05. in der Grundschule nur noch Gruppen für die Jahrgangsstufen 1 und 2, die zu betreuenden Dritt- und Viertklassler bleiben im Klassenverband.

Sie können hier Formulare für die Beantragung der Notbetreuung downloaden:

 

 

++ Erfreuliche Nachrichten vom 03.05.2021 ++

Bayerns Grundschulen sollen bis zu Inzidenz von 165 öffnen

Bayerns Ministerpräsident Söder hat eine Lockerung für Grundschulen angekündigt: Sie sollen ab nächstem Montag bis zu einer Inzidenz von 165 Wechselunterricht anbieten. Auch Biergärten macht Söder etwas Hoffnung - und fordert Perspektiven für Hotels.

In Bayern sollen alle Grundschüler laut Ministerpräsident Markus Söder (CSU) noch vor den Pfingstferien bis zu einer Sieben-Tage-Inzidenz von 165 in die Schule dürfen. Während bei älteren Schülern der Distanzunterricht relativ gut funktioniere, seien die "Kollateralschäden" von Schulschließungen bei Jüngeren recht groß. "Da müssen wir mehr tun", betonte Söder.

Bisher dürfen in bayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer Inzidenz von mehr als 100 nur Viertklässler zum Wechselunterricht in die Grundschulen, alle anderen lernen ausschließlich zu Hause. Dieser Grenzwert wird laut Söder nun auf 165 angehoben - "mit Maske und Test". Da die 7-Tage-Inzidenz in einem sehr großen Teil Bayerns unter 165 liege, sei das für Schüler und Eltern "eine echte, gute Perspektive". Der Ministerpräsident kündigte an, das Kabinett werde am Dienstag darüber beraten, ab nächsten Montag würde dies dann gelten.

Keine Änderung bei weiterführenden Schulen

Bei den weiterführenden Schulen in Bayern soll es vorerst beim Grenzwert 100 bleiben. Ab diesem Wert müssen alle Schüler in den Distanzunterricht - mit Ausnahme der Elft- und Abschlussklässler. Söder betonte, in der Altersgruppe der 10- bis 19-Jährigen gebe es noch "eine sehr hohe Inzidenz", bei den Jüngeren "eine deutlich niedrigere". Zudem sei bei Grundschülern die "Betreuungsrelevanz ein andere" als bei älteren Schülern. Der Ministerpräsident setzt darauf, dass es nach Pfingsten deutlich mehr Kreise mit einer Inzidenz unter 100 geben wird: Damit gäbe es auch für weiterführende Schulen "mehr Perspektiven".

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/bayerns-grundschulen-sollen-bis-zu-inzidenz-von-165-oeffnen,SO4G5iD

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Nachrichten

Bestimmungen zum Unterricht nach den Osterferien

Stand: 28.03.2021

Weiterlesen

Wann/Wie dürfen Kinder nach einer Erkältung wieder in die Schule?

 

Weiterlesen

Infos zur Schuleinschreibung

Bitte klicken Sie hier!

Weiterlesen

Kontaktdaten

Schule Rosenheim-Aising

Gärtnerstraße 6

83026 Rosenheim

 

Telefon 

Tel: 08031/304060

Fax: 08031/30406220

 

Unsere Sekretariatzeiten 

Mo. bis Do.:  7:00 - 13:00 Uhr

Fr.:              7:00 - 10:00 Uhr

E-Mail: Aising(at)schulen.rosenheim.de